fleurdesel-zopf

Fleur de Sel Hefezopf

Schwierigkeitsgrad: Easy | Zubereitungszeit: 10 Minuten | Backzeit: ca. 25 Minuten | Backtemperatur: 170 °C Ober- / Unterhitze | Gärzeit: 1 Stunde

Der Hefezopf ist der absolute Klassiker unter den Hefegebäcken. Wie ich finde aber auch ein sehr komplexes Gebäck. Der Teig muss richtig verarbeitet werden, damit er schön aufgeht, der Zopf muss ordentlich geflochten werden und und und. Hier gehts zum Rezept. Ich hatte am Anfang echt mit Hefeteig zu kämpfen und hab viele gescheiterte Versuche hinter mich, bis ich das perfekte Rezept für Hefeteig und die richtige Flechttechnik gefunden habe. Abgerundet mit einer Prise Fleur de Sel im und auf dem Teig, bekommt der Hefezopf noch eine besondere Note! Hier gehts zum Rezept und zum Video.

Zutaten:

  • 500 g Mehl oder Dinkelmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g Butter
  • 250 ml Milch (Raumtemperatur)
  • 1 Prise Fleur de Sel
  • 1 Tl Zimt
  • 1 Eigelb
  • 100 ml Milch
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 1 Prise Fleur de Sel
fleurdesel-rezept

Zubereitung:

  1. Zuerst den Ofen auf 170 °C vorheizen und ein Blech mit einem Backpapier auslegen.
  2. Als nächstes die frische Hefe im Zucker auflösen.
  3. Mehl, Zimt und Fleur de Sel in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde hineindrücken.
  4. Die aufgelöste Hefe und Ei in die Mulde füllen und mit etwas Mehl verschließen.
  5. Die Butter in einem kleinen Topf auf dem Herd schmelzen und die Milch (Raumtemperatur) hinzugeben.
  6. Die Milch-Butter-Mischung mit in die Schüssel geben und alles mit der Hand zu einem glatten Teig kneten.
  7. Den Teigkloß abgedeckt an einem warmen Ort für ca. eine Stunde gehen lassen.
  8. Sobald der Teig die 3-fache Größe angenommen hat, kann er in zwei gleichgroße Teile geteilt und auf ca. 3 cm dicke Stränge ausgerollt werden.
  9. Anschließend beginnt man mit der Flechttechnik, in dem man die zwei Stränge zu einem Kreuz in der Mitte übereinander legt und zuerst die unteren zwei Teile aneinander vorbeiführt, ablegt und dann mit den oberen zwei Strängen dasselbe macht.
  10. Diesen Vorgang wiederholen, bis ein kompletter Zopf entstanden ist. Diesen dann auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen.
  11. Eigelb und Milch in einer kleinen Schüssel aufschlagen und mit dem Pinsel auf dem fertigen Zopf auftragen.
  12. Die gehobelten Mandeln und Fleur de Sel über den Zopf streuen und bei 170 °C ca. 25 Minuten backen.
fleurdesel-hefezopf

Eine Freundin von mir hat eine Weizenallergie und als ich sie mal besucht habe, wollte ich irgendwas Leckeres mitbringen. Daher habe ich versucht das gleiche Rezept für den Hefezopf mit Dinkelmehl zu machen und siehe da, es hat super geklappt und wirklich extrem gut geschmeckt. Wenn ihr also anstatt Weizen- das definitiv gesündere Dinkelmehl verwendet, könnt ihr die gleiche Rezeptur anwenden und keiner wird einen großen Unterschied merken 😉 Probiert es einfach mal aus J

So richtig lecker wird der Zopf, wenn ihr noch eine Butter-Zimt-Zucker Mischung mit einarbeitet. Dazu dann einfach 100 g Butter schmelzen und 100 g Zucker und 1 TL Zimt einrühren.

Die Stränge in der Mitte etwas einschneiden, die Mischung hineinfüllen, mit den Teigenden wieder verschließen und zu einem Zopf flechten.

Ein Hefezopf kann auf verschiedene Arten und Weisen geflochten werden. Mit 3 Strängen, mit 4 Strängen oder mit 2 Strängen, was ich oben erklärt habe und was die einfachste Variante ist.

fleurdesel-hefezopf