marsmallow-fondant

Marshmallow-Fondant

Schwierigkeitsgrad: Easy | Zubereitungszeit: 20 Minuten | Ruhezeit: 3 Stunden

Mit Fondant kann man wirklich die schönsten Sachen machen: Torten glatt eindecken, Blumen und Figuren modellieren, Bordüren prägen, kleine Elemente für Tortendekore ausstechen und so weiter.

Aber was ist eigentlich Fondant? Fondant ist nichts anderes als eine Art Zuckerpaste, die sich eben perfekt zum Modellieren und Eindecken eignet. Ihr könnt es euch einfach machen und die Paste praktisch überall kaufen. Allerdings ist ein guter Fondant auch teuer. Daher habe ich für euch ein super einfaches Rezept mit nur vier Zutaten, mit dem ihr euren Fondant ganz einfach selbst machen könnt!

Zutaten:

  • 400 g weiße Marshmallows

  • 500 g Puderzucker
  • 1 TL Glycerin
  • 3 TL Wasser
fondant-rezept

Zubereitung:

  1. Zuerst die Marshmallows in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad einschmelzen, bis eine zähe Masse entsteht.
  2. Anschließend Wasser und Glycerin hinzugeben und einkneten.
  3. Jetzt nach und nach den Puderzucker einarbeiten, bis eine glatte, knetbare Fondantmasse entsteht.
  4. Die Masse muss vor der Verarbeitung nocheinmal ordentlich durchgeknetet werden, damit man den Fondant glatt ausrollen und die Torte perfekt damit eindecken kann.
fondant-masse

Der fertige Fondant lässt sich super einfärben. Am besten benutzt ihr Gelfarbe, die hat nicht so viel Wasseranteil wie flüssige Lebensmittelfarbe und muss auch nicht aufgelöst werden wie Pulverfarben. Wasser und Zucker vertragen sich nicht wirklich so gut, deshalb ist es wichtig, dass wenig bis kein Wasser an die Fondantmasse kommt!

Die fertig eingedeckte Torte lässt sich super mit Airbrush-Farben besprühen oder mit in Alkohol aufgelösten anderen Farben bemalen!